To-do Listen: Die einfachste Form des Tagebuchschreibens

Tagebuchschreiben bringt Klarheit und Perspektive ins Leben.

Du kannst dein Selbstbewusstsein und dein Selbstwertgefühl stärken, indem du jeden Tag die Antworten zu den folgenden Fragen aufschreibst:

  1. Was hat mich in den letzten 24 Stunden glücklich gemacht?
  2. Wofür bin ich stolz auf mich?
  3. Was geht jetzt gerade in mir vor?

Das Tagebuchschreiben muss nicht mehr als 15 Minuten deiner Zeit pro Tag in Anspruch nehmen, – aber sollte dir selbst das zu lange dauern, dann tu dir selbst einen Gefallen und mach nicht nichts, sondern schreib eine To-do Liste.

Deine To-do Liste ist die einfachste Form des Tagebuchs. Sie ist eine Chronik deines Lebens und spiegelt dir:

  1. Dinge, die du tun willst
  2. Dinge, die du tun kannst
  3. Dinge, die du tun musst

Ob du es glaubst oder nicht, aber auch deine To-do Liste kann dir helfen, dein Selbstbewusstsein und dein Selbstwertgefühl zu stärken. – Wie? Sei ehrlich mit dir selbst und frag dich: Stimmt das Verhältnis zwischen Wollen, Können und Müssen?

Probier einfach mal folgendes:

  1. Achte darauf, dass du jeden Tag mindestens eine Sache auf deine To-do Liste schreibst, die du wirklich tun willst, die dir Spaß macht und die dich positiv erfüllt.
  2. Überleg dir dann im zweiten Schritt, welche Aufgaben du tatsächlich tun musst und welche Aufgaben du auch von anderen erledigen lassen kannst.
  3. Nutz deine neugewonnene Zeit und tu die Dinge, die du wirklich tun willst.

Wenn du dir jeden Tag eine Minute Zeit nimmst und eine To-do Liste schreibst, wirst du nach kurzer Zeit erkennen, was du tun musst, damit Klarheit und Perspektive, Glück und positive Erfüllung wieder in dein Leben zurückkehren.